„Las Vegas“ mit der TGS

Rauschende Sitzung der TGS Jügesheim
1 von 24
Die Tanzshow der „Marionetten“ mit Christopher Sattler ist seit vielen Jahren das Highlight zum Schluss der TGS-Fastnachtssitzungen. Diesmal regiert Magie wie bei David Copperfield.
Rauschende Sitzung der TGS Jügesheim
2 von 24
Strahlendes Rodgau-Prinzenpaar: Katja I. und Thorsten I.
Rauschende Sitzung der TGS Jügesheim
3 von 24
Ein Lächeln gehört immer dazu: Die Mädchen der Prinzengarde lassen sich nicht anmerken, wie anstrengend ihr Gardetanz ist.
Rauschende Sitzung der TGS Jügesheim
4 von 24
Als Gugi ist Florian Adams die Symbolfigur der Jügesheimer Fastnacht. Mit dem Ausruf: „Oh ihr Giesemer!“ redet er seinen Mitbürgern ins Gewissen.
Rauschende Sitzung der TGS Jügesheim
5 von 24
Herrlich schräg singen die Männer der Gruppe „Disharmonie“ – diesmal mit einer neuen Variante des Themas „Männer im Baumarkt“.
Rauschende Sitzung der TGS Jügesheim
6 von 24
In den Hinterzimmern werden die Spielergebnisse ausgeheckt: Stefan Schmidt und Sebastian Mahr mit einem Einblick in die internationale Sportwetten-Mafia.
Rauschende Sitzung der TGS Jügesheim
7 von 24
Traum in Weiß: Die Tanzgruppe „Icing Sugar Donuts“ unter Leitung von Sarah Nix und Christina Werner verkörpert quirlige Bräute in Las Vegas.
Rauschende Sitzung der TGS Jügesheim
8 von 24
Zum ersten Mal in der Bütt: Renate Weimer.
Rauschende Sitzung der TGS Jügesheim
9 von 24
Jennifer Gries und Simon Koser sind als Tanzpaar ein Hingucker. Komplizierte Hebefiguren gelingen ihnen scheinbar mühelos. Choreographie: Stefanie Gröpl.

Jügesheim - Vom Kalauer bis zum geistreichen Humor: Die TGS-Fastnachter bieten in ihrem aktuellen Sitzungsprogramm Gags für jeden Geschmack. Der Glamour der Showbühne darf beim Motto „Las Vegas“ nicht fehlen. Aber auch Bodenständiges wie die lautstarke Guggemusik hat seinen Platz: Die Mischung macht‘s!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion