30.000 Sportfans

Besucher schwitzen beim World Fitness Day

+
Viel ausprobieren konnten die Besucher auch in diesem Jahr beim World Fitness Day in Frankfurt.

Frankfurt - Etwa 30.000 Sportfans haben die Frankfurter Commerzbank-Arena am Freitag und Samstag in einen riesigen Fitness-Park verwandelt.

Bei schweißtreibenden Temperaturen probierten die zumeist jugendlichen Besucher auf dem Gelände vor der Commerzbank-Arena neue Fitness-Trends aus, streckten sich beim Massen-Yoga, hüpften und tanzten zu rhythmischer Musik auf "Känguru-Schuhen" oder dehnten ihre Faszien mit Kunststoffrollen. Das Stadioninnere glich einer riesigen Mucki-Bude, bei der klassische Kraftübungen auf dem Programm standen: Starke Männer und Frauen stemmten Langhantelstangen, machten "Squats" (Kniebeugen) und Klimmzüge.

Umlagert von Autogramm- und Selfiejägern waren die Auftritte der zumeist durch Youtube, Instagram und Co. bekannten Stars der Fitness-Szene wie Sophia Thiel. Tipps zu gesunder Ernährung und eine eigene "Beauty World" rundeten das Programm ab. Es war bereits der zweite "World Fitness Day" in Frankfurt. Kamen beim Auftakt im vergangenen Jahr noch 22.000 Besucher, wurden in diesem Jahr rund 30.000 Tickets für das laut Veranstalter "größte Fitness-Festival der Welt" verkauft. (dpa)

Bilder vom World Fitness Day in Frankfurt 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare