Zwillingspower mit "Dream Machine"

Bilder: Tokio Hotel feiert Comeback in der Batschkapp

Tokio Hotel mit "Dream Machine" in der Batschkapp 2017
1 von 16
Anfang dieses Monats ist es erst erschienen, das fünfte Studioalbum von Tokio Hotel, "Dream Machine". Nun präsentierte es die Band in der Batschkapp.
Tokio Hotel mit "Dream Machine" in der Batschkapp 2017
2 von 16
Anfang dieses Monats ist es erst erschienen, das fünfte Studioalbum von Tokio Hotel, "Dream Machine". Nun präsentierte es die Band in der Batschkapp.
Tokio Hotel mit "Dream Machine" in der Batschkapp 2017
3 von 16
Anfang dieses Monats ist es erst erschienen, das fünfte Studioalbum von Tokio Hotel, "Dream Machine". Nun präsentierte es die Band in der Batschkapp.
Tokio Hotel mit "Dream Machine" in der Batschkapp 2017
4 von 16
Anfang dieses Monats ist es erst erschienen, das fünfte Studioalbum von Tokio Hotel, "Dream Machine". Nun präsentierte es die Band in der Batschkapp.
Tokio Hotel mit "Dream Machine" in der Batschkapp 2017
5 von 16
Anfang dieses Monats ist es erst erschienen, das fünfte Studioalbum von Tokio Hotel, "Dream Machine". Nun präsentierte es die Band in der Batschkapp.
Tokio Hotel mit "Dream Machine" in der Batschkapp 2017
6 von 16
Anfang dieses Monats ist es erst erschienen, das fünfte Studioalbum von Tokio Hotel, "Dream Machine". Nun präsentierte es die Band in der Batschkapp.
Tokio Hotel mit "Dream Machine" in der Batschkapp 2017
7 von 16
Anfang dieses Monats ist es erst erschienen, das fünfte Studioalbum von Tokio Hotel, "Dream Machine". Nun präsentierte es die Band in der Batschkapp.
Tokio Hotel mit "Dream Machine" in der Batschkapp 2017
8 von 16
Anfang dieses Monats ist es erst erschienen, das fünfte Studioalbum von Tokio Hotel, "Dream Machine". Nun präsentierte es die Band in der Batschkapp.
Tokio Hotel mit "Dream Machine" in der Batschkapp 2017
9 von 16
Anfang dieses Monats ist es erst erschienen, das fünfte Studioalbum von Tokio Hotel, "Dream Machine". Nun präsentierte es die Band in der Batschkapp.

"Dieses Album hat zum ersten Mal komplett unsere Seele, weil wir keine Kompromisse eingehen mussten – keine kreativen." Das sagte Tom Kaulitz von Tokio Hotel in einem Interview unserer Zeitung über das neue Album, "Dream Machine". Nun präsentierte es die Band in der Batschkapp.  

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.