Rechtzeitig zum Kälteeinbruch

Bilder: Winterdienst von Flughafen und Bahn ist gerüstet

Schienenpflegezug der Bahn
1 von 13
Frank Melzow, SPS-Bediener, beobachtet am Frankfurter Westbahnhof die Hochdruckdüsen eines Schienenpflegesystem (SPS)-Fahrzeugs der Deutschen Bahn. 
Schienenpflegezug der Bahn
2 von 13
Ein Schienenreinigungsfahrzeug der Deutschen Bahn steht auf einem Abstellgleis des Frankfurter Westbahnhofs. 
Schienenpflegezug der Bahn
3 von 13
Frank Melzow beobachtet am Frankfurter Westbahnhof die Hochdruckdüsen eines Schienenpflegesystem (SPS)-Fahrzeugs der Deutschen Bahn.
Schienenpflegezug der Bahn
4 von 13
Herbstlaub hat sich auf einem Gleis am Frankfurter Westbahnhof gesammelt. Spezialfahrzeuge sind im Oktober und November bundesweit am Tag und in der Nacht unterwegs, um die Schienen von gefährlichem Schmierfilm zu befreien, der unter anderem durch Laub entsteht.
Schienenpflegezug der Bahn
5 von 13
Wasser wird mithilfe von Hochdruckdrüsen auf einem Abstellgleis des Frankfurter Westbahnhofs auf eine Schiene gespritzt. 
Schienenpflegezug der Bahn
6 von 13
Markus Schubert, Referent für Fahrwegpflege bei der Deutschen Bahn, am Frankfurter Westbahnhof.
Schienenpflegezug der Bahn
7 von 13
Mithilfe von Hochdruckdrüsen wird auf einem Abstellgleis des Frankfurter Westbahnhofs Wasser auf eine Schiene gespritzt. 
Winterdienst am Flughafen Frankfurt
8 von 13
Ein Mitarbeiter der Fraport AG fährt mit einer Kehrblasmaschine auf dem Gelände des Flughafens. 
Winterdienst am Flughafen Frankfurt
9 von 13
Andreas Kristel, Mitarbeiter der Fraport AG, in einer sogenannten Schneeschleuder am Frankfurter Flughafen.

Schnee und Eis können kommen: Sowohl am Frankfurter Flughafen als auch bei der Deutschen Bahn steht der Winterdienst in den Startlöchern - die Salzlager sind voll, die Räumfahrzeuge frisch überholt und umsturzgefährdete Bäume neben den Gleisen entfernt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare