Ermittlungen laufen

Sechs gegen drei: Brutaler Raub in Sachsenhausen

Frankfurt - Sonntagnacht kommt es am Deutschherrnufer auf der Höhe der Ignatz-Bubis-Brücke zu einem schweren Raub. Die Polizei sucht nun insgesamt sechs tatverdächtigen Männern.

Wie die Polizei berichtete, traf gegen 3.20 Uhr eine dreiköpfige Gruppe von Heranwachsenden, 18, 20 und 22 Jahre alt, auf eine sechsköpfige Gruppe junger Männer. Zunächst war die Atmosphäre entspannt und ausgelassen. Doch dies änderte sich, als eine Person aus der größeren Gruppe heraus eine Musikbox klaute. Als die Drei ihren Lautsprecher zurückhaben wollten, kam es zu einer Schlägerei zwischen den neun jungen Männern. Dabei wurde einem der Opfer auch das Mobiltelefon entwendet. 

Eine Polizeistreife bekam den Vorfall mit und nahm drei Tatverdächtige (16, 16 und 21 Jahre alt) fest. Den anderen drei (16, 17 und 18 Jahre alt) flüchteten mit der Beute. Sofort eingeleitete Ermittlungen führten schließlich gegen 13.20 Uhr zur Wohnungsdurchsuchung bei den drei Tatverdächtigen. Dort fanden die Polizisten auch die zuvor gestohlene Musikbox sowie das entwendete Mobiltelefon. Die Ermittlungen gegen alle sechs Tatverdächtigen dauern an. (dr)

In Gewaltkonflikten richtig verhalten

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion