Täter flüchtet mit ihrer Handtasche

Brutaler Überfall: Frau mehrfach ins Gesicht geschlagen

Frankfurt - Bereits am Donnerstag wird eine Frau im Marbachweg in Dornheim brutal überfallen. Der Täter schlägt ihr ins Gesicht und klaut dann ihre Handtasche.

Die 47-Jährige kam gegen 19.30 Uhr nach Hause und war gerade dabei die Hauseingangstür aufzuschließen, als sie brutal überfallen wurde, so die Polizei. Der Räuber trat von hinten heran und schlug ihr unvermittelt mehrfach ins Gesicht. Gleichzeitig entriss er seinem Opfer die Handtasche und floh Richtung Sinai-Park. Durch die Schläge erlitt das Opfer einen tiefen Schnitt an der Oberlippe und wurde daraufhin ins Krankenhaus verbracht.

Trotz eines polizeilichen Großaufgebots, konnte der Beschuldigte mit einem beträchtlichen Raubgut mehr aufgefunden werden. Bei der Beute handelt es sich laut Polizeiangaben um Tageseinnahmen im Wert von mehreren tausend Euro und persönliche Gegenstände. Der Täter ist männlich, ca. 1,80 - 1,90 m groß, von schlanker Gestalt und trug bei der Tatausführung dunkle Kleidung und eine schwarze Mütze. Zeugenhinweise bitte an 069/755-53111. (jo)

SOS vom Smartphone: Das Mobiltelefon als Nothelfer

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion