Claude Monet im Städel

Claude Monet im Städel-Museum Frankfurt
1 von 10
Das Städel-Museum in Frankfurt präsentiert zu seinem 200-jährigen Bestehen in der Ausstellung "Monet und die Geburt des Impressionismus" Werke des frühen Impressionismus.
Claude Monet im Städel-Museum Frankfurt
2 von 10
Das Städel-Museum in Frankfurt präsentiert zu seinem 200-jährigen Bestehen in der Ausstellung "Monet und die Geburt des Impressionismus" Werke des frühen Impressionismus.
Claude Monet im Städel-Museum Frankfurt
3 von 10
Das Städel-Museum in Frankfurt präsentiert zu seinem 200-jährigen Bestehen in der Ausstellung "Monet und die Geburt des Impressionismus" Werke des frühen Impressionismus.
Claude Monet im Städel-Museum Frankfurt
4 von 10
Das Städel-Museum in Frankfurt präsentiert zu seinem 200-jährigen Bestehen in der Ausstellung "Monet und die Geburt des Impressionismus" Werke des frühen Impressionismus.
Claude Monet im Städel-Museum Frankfurt
5 von 10
Das Städel-Museum in Frankfurt präsentiert zu seinem 200-jährigen Bestehen in der Ausstellung "Monet und die Geburt des Impressionismus" Werke des frühen Impressionismus.
Claude Monet im Städel-Museum Frankfurt
6 von 10
Das Städel-Museum in Frankfurt präsentiert zu seinem 200-jährigen Bestehen in der Ausstellung "Monet und die Geburt des Impressionismus" Werke des frühen Impressionismus.
Claude Monet im Städel-Museum Frankfurt
7 von 10
Das Städel-Museum in Frankfurt präsentiert zu seinem 200-jährigen Bestehen in der Ausstellung "Monet und die Geburt des Impressionismus" Werke des frühen Impressionismus.
Claude Monet im Städel-Museum Frankfurt
8 von 10
Das Städel-Museum in Frankfurt präsentiert zu seinem 200-jährigen Bestehen in der Ausstellung "Monet und die Geburt des Impressionismus" Werke des frühen Impressionismus.
Claude Monet im Städel-Museum Frankfurt
9 von 10
Das Städel-Museum in Frankfurt präsentiert zu seinem 200-jährigen Bestehen in der Ausstellung "Monet und die Geburt des Impressionismus" Werke des frühen Impressionismus.

Das Städel-Museum in Frankfurt präsentiert zu seinem 200-jährigen Bestehen Werke des frühen Impressionismus.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare