Erst Bares verschenkt, dann iPhone gestohlen

Nach Geldgeschenk: Unbekannter bestiehlt 61-Jährigen

Frankfurt - Ein Unbekannter bittet einen 61-jährigen Passanten in der Nacht zum Mittwoch um Geld. Nachdem er dieses erhält, stiehlt der Beschenkte das iPhone des Geldgebers.

Angetrunken ist der 61-Jährige auf dem Heimweg durch einen Park an der Friedberger Anlage. Er trifft auf einen zirka 30 Jahre alten Mann und kommt mit ihm ins Gespräch. Da sich die zwei gut verstehen, so die Polizei, gibt der 61-Jährige dem 1,80 Meter großen Unbekannten zehn Euro, als dieser nach Geld fragt. Anschließend verabschieden sich die beiden.

Kurze Zeit später nähert sich der Beschenkte auf einem Fahrrad und stößt den Geldgeber zu Boden. Er klaut das Smartphone und fährt auf seinem Damenrad davon. Der Mann hat laut Polizei ein nordafrikanisches Erscheinungsbild und hat schwarze lockige Haare. Er trägt eine dunkle Jacke und Hose. (yfi)

Die richtige Kampfsportart finden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion