Schlechter Ort zum Stehlen

Fahrraddiebe scheitern vor Polizeigelände

Frankfurt - Ein sehr schlechter Ort für Diebe: Unmittelbar vor dem Parkplatz der Bundespolizei am Frankfurter Hauptbahnhof sind am Dienstagmorgen zwei Fahrraddiebe gescheitert.

Sie wurden auf frischer Tat ertappt. Die beiden Männer aus Hessen waren gerade dabei, ein Fahrradschloss aufzuhebeln, als mehrere Beamte über den Parkplatz liefen und sie beobachten konnten. Wie die Bundespolizei weiter mitteilte, ließen sich die 19 und 24 Jahre alten Täter widerstandslos festnehmen. Gegen sie wurden Ermittlungen wegen des versuchten besonders schweren Falls des Diebstahls eingeleitet. Sie wurden wieder auf freien Fuß gesetzt. (dpa/tvd)

Was bei Vintage-Rennrädern zu beachten ist

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion