Verlobte erleidet Schock

Betrunkener 19-Jähriger stürzt aus drittem Stock

Frankfurt - Der Sturz aus dem dritten Stock eines Mehrfamilienhauses in Frankfurt geht für einen betrunkenen jungen Mann am Sonntagvormittag glimpflich aus.

Der 19-Jährige verlor beim Rauchen auf dem Geländer seines Balkons das Gleichgewicht, wie die Polizei mitteilte. Er fiel aus dem dritten Stock auf die Straße und brach sich die Hüfte. Nach Polizeiangaben hatten der 19-Jährige und seine 27 Jahre alte Verlobte, die bei einen Schock erlitt, deutlich zu viel getrunken. (dpa)

Die wichtigsten Notruf-Nummern

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion