Feuerwehr rettet Kleinkind

Dreijährige in Treppengeländer eingeklemmt

Frankfurt - Feuerwehrleute haben in Frankfurt ein dreijähriges Mädchen aus einem Treppengeländer gerettet.

Wie die Feuerwehr heute mitteilte, hatte das Mädchen am Sonntagnachmittag seinen Kopf zwischen die Geländerstreben gesteckt und kam nicht mehr heraus. Auch den Eltern gelang es nicht, ihr Kind zu befreien. Mit Hilfe eines hydraulischen Spreizers konnten die daraufhin verständigten Einsatzkräfte die Stangen wenige Zentimeter auseinanderdrücken und das Mädchen auf diesem Weg schnell retten. Zur weiteren Vorsorge wurde das Kind von einem Rettungsdienst untersucht. (dpa)

Antiautoritäre Kinderläden: 68er-Erziehung heute Mainstream

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion