1. Startseite
  2. Region
  3. Frankfurt

Reiterloses Pferd löst Suchaktion aus: Frauenleiche in Frankfurt gefunden

Erstellt:

Von: Fee Halberstadt

Kommentare

Im Frankfurter Stadtwald bei Niederrad wird eine tote Reiterin gefunden. Die Umstände sind unklar.
Im Frankfurter Stadtwald bei Niederrad wird eine tote Reiterin gefunden. Die Umstände sind unklar. © imago

Polizeikräfte suchen am Mittwoch (22. Juni) den Frankfurter Stadtwald ab. Dort macht eine Frau schließlich eine traurige Entdeckung.

Frankfurt – Nach einer großangelegten Suchaktion ist in Frankfurt die Leiche einer vermissten Frau gefunden worden. Das gesattelte, aber reiterlose Pferd der 86-Jährigen war den Beamten am Mittwochnachmittag (22. Juni) gegen 14 Uhr in der Flughafenstraße am Rande von Niederrad in die Arme gelaufen, wie die Polizei am Donnerstag (23. Juni) mitteilte.

Die Polizisten brachten das Tier, das aus dem Wald gelaufen kam, zunächst auf das Gelände der Diensthundestaffel, parallel begannen Ermittlungen. Über den Reitverein ordnete die Polizei das Pferd einer Besitzerin zu. Als die Frau nach mehreren Anrufen nicht ans Telefon ging, wurde Alarm ausgelöst. Auch die Ortung ihres Handys wurde beantragt.

Polizei findet Pferd in Frankfurt: Reiterin im Stadtwald tot aufgefunden

Ein Großaufgebot suchte am Nachmittag den Frankfurter Stadtwald zwischen A3, A5 und B43 ab. Eine andere Reiterin fand schließlich den leblosen Körper der Gesuchten abseits der befahrenen Waldwege im Bereich der Vierherrensteinschneise und Steigschneise. Rettungskräfte und Notarzt hätten nur noch den Tod der 86-Jährigen feststellen können, hieß es aus dem Frankfurter Polizeipräsidium. Wie die Reiterin zu Tode kam, ist bislang unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Untersuchungen laufen in der Mainmetropole auch in einem gänzlich anderen Fall: Auf der Frankfurter Zeil wurden jüngst Polizisten angegriffen. Eine Menschenmenge solidarisierte sich mit den Tatverdächtigen. (fh)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion