Entschärfung

Bilder: So spektakulär wurde die Bombe im Main gesprengt

1 von 14
Weltkriegsbombe wird in Frankfurt entschärft
2 von 14
Weltkriegsbombe wird in Frankfurt entschärft
3 von 14
Weltkriegsbombe in Frankfurt wird entschärft
4 von 14
5 von 14
Weltkriegsbombe in Frankfurt wird entschärft
6 von 14
Weltkriegsbombe in Frankfurt wird entschärft
Weltkriegsbombe in Frankfurt wird entschärft
7 von 14
Weltkriegsbombe in Frankfurt wird entschärft
Weltkriegsbombe in Frankfurt wird entschärft
8 von 14
Weltkriegsbombe in Frankfurt wird entschärft
Weltkriegsbombe in Frankfurt wird entschärft
9 von 14
Weltkriegsbombe in Frankfurt wird entschärft

Am Sonntag wurde in Frankfurt im Main eine Bombe aus dem zweiten Weltkrieg gesprengt. Wir haben die Bilder. 

Frankfurt - Am Sonntag (14. April) ist in Frankfurt eine Bombe aus dem zweiten Weltkrieg im Main gesprengt worden. 600 Bewohner hatten zuvor ihre Häuser verlassen müssen, ein Großteil der Innenstadt wurde abgesperrt. um 11.36 Uhr wurde die Bombe mit einem großen Knall und einer meterhohen Fontäne unschädlich gemacht. 

Der Sprengkörper war am Dienstag bei einem Übungstauchen der Feuerwehr entdeckt worden. Die Entschärfung im Herzen Frankfurts hatte weitreichende Auswirkungen auf das öffentliche Leben der Stadt. So fiel am Sonntagmorgen etwa die Gottesdienste im Kaiserdom aus. Auch das Historische Museum sowie das Junge Museum blieben geschlossen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare