Schwer verletzt in Klinik

Junge klettert auf Kran und stürzt ab

Frankfurt - Weil sie Fotos und Videos machen wollen, klettern am Sonntag zwei Jugendliche auf einen alten Kran. Einer der beiden stürzt allerdings ab.

Es ist etwa 16 Uhr als ein 13-jähriger Frankfurter zusammen mit seinem 12-jährigen Bekannten auf dem Weg zur Weseler Werft ist, so die Polizei. Hier steigen die beiden auf den über 100 Jahre alten Kran. Das Ziel: sie wollen Fotos und Videos machen. Wie die Polizei weiter berichtet, rutscht der 13-Jährige dann allerdings ab und stürzt aus einer Höhe von rund 6 bis 7 Metern auf den Boden. Er erleidet schwer Verletzungen und kommt in ein Krankenhaus. (jo)

Die wichtigsten Notruf-Nummern

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion