Tragisches Unglück

Mann von U-Bahn überfahren

Frankfurt - Ein Mann ist heute Morgen tödlich verunglückt. Er stürzte in einer U-Bahn-Station auf die Gleise und wurde von einer U-Bahn überfahren.

Am Neujahrsmorgen ist in Frankfurt ein Mann von einer U-Bahn überfahren worden. Wie die Polizei heute mitteilte, war das Opfer sofort tot. Die Videoaufzeichnungen deuteten darauf hin, dass der Mann betrunken war. Der Verunglückte habe deshalb offenbar in der U-Bahn-Station Höhenstraße das Gleichgewicht verloren und sei ins Gleisbett gestürzt.

„Es gibt keine Hinweise auf ein Fremdverschulden“, sagte ein Polizeisprecher heute. Der Fahrer der U-Bahn habe noch versucht, eine Notbremsung einzuleiten. Er erlitt einen Schock und wurde am Unfallort von Sanitätern versorgt. Die Feuerwehr war mit rund 20 Kräften im Einsatz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.