Sexualdelikt

Stundenlanges Martyrium: Polizei nimmt Männer nach Gruppenvergewaltigung am Ostbahnhof fest

Nach einer Vergewaltigung in der Nähe des Frankfurter Ostbahnhofs wurden drei Verdächtige festgenommen. (Symbolbild)
+
Nach einer Vergewaltigung in der Nähe des Frankfurter Ostbahnhofs wurden drei Verdächtige festgenommen. (Symbolbild)

Drei Männer stehen im Verdacht, eine Frau im Ostend in Frankfurt vergewaltigt zu haben. Die Polizei konnte den letzten Verdächtigen jetzt festnehmen.

  • Eine Frau ist im Mai im Frankfurter Ostend über Stunden vergewaltigt worden.
  • Die Tat fand in einem Abrissgebäude beim Ostbahnhof Frankfurt statt.
  • Drei Tatverdächtige wurden von der Polizei festgenommen.

Frankfurt – Nach einer Vergewaltigung im Frankfurter Ostend im Mai hat die Polizei drei Tatverdächtige festgenommen. Die Männer sollen eine 48-jährige Frau in einem Abrissgebäude in der Nähe des Ostbahnhofs stundenlang sexuell misshandelt haben. Das teilt die Polizei Frankfurt mit.

Frankfurt: Frau festgehalten und vergewaltigt

Nach einem Hinweis von Passanten hatte die Polizei eine Frau in dem Gebäude, das von Obdachlosen als Unterschlupf benutzt wird, am frühen Morgen des 21.05.2020 nach der Tat gefunden. Die völlig aufgelöste Frau teilte der Polizei mit, in dem Gebäude am Vortag über mehrere Stunden festgehalten und gewaltsam zum Geschlechtsverkehr gezwungen worden zu sein.

Vergewaltigung im Frankfurt: Drei Verdächtige festgenommen

Einer der Verdächtigen, ein 43-jähriger Mann, konnte noch am Tatort festgenommen werden. Nach der Übereinstimmung einer DNA-Probe konnte zudem ein 52-jähriger Verdächtiger ermittelt werden. Kurz nach der Erlassung des Haftbefehls wurde auch er am 20.06.2020 am Ostbahnhof in Frankfurt festgenommen.

Ein entscheidender Hinweis aus dem persönlichen Umfeld eines Festgenommenen konnte nun auch den dritten Verdächtigen ausfindig machen. Die Kriminalpolizei nahm einen 27-jährigen Mann am Mittwoch (15.07.2020) in Dietzenbach fest. Die drei Festgenommenen sitzen in der JVA in Untersuchungshaft. Ihre Verhandlung soll bald beginnen.

Im Westen Frankfurts wurden in den vergangenen Wochen mehrmals Frauen angegriffen und sexuell belästigt. Die Polizei bittet mit einem Phantombild um Hinweise. Eine weitere Frau ist von drei Männern auf einer Baustelle in Wiesbaden vergewaltigt worden. Auch in Potsdam hat sich eine furchtbare Vergewaltigung ereignet. Drei Männer vergingen sich an einer jungen Frau. (Von Lukas Rogalla)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion