Tram-Chaos

Unfall in der Frankfurter Innenstadt: Frau von Straßenbahn verletzt

+
In der Innenstadt von Frankfurt sind am Freitagmittag keine Straßenbahnen gefahren. Grund ist ein Unfall an der Haltestelle Römer/Paulskirche in der Braubachstraße.

In der Innenstadt von Frankfurt sind am Freitagmittag keine Straßenbahnen gefahren. Grund ist ein Unfall.

Update vom Freitag, 15.11.2019, 13.35 Uhr: Es war kein schlimmer Unfall, aber er legte zwischenzeitlich die Straßenbahnen in der Innenstadt von Frankfurt lahm. Gegen 12 Uhr fuhr eine Tram vom Willy-Brandt-Platz kommend an die Haltestelle Römer/Paulskirche in der Braubachstraße.

Das teilte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Frankfurt auf Nachfrage mit. Eine 78 Jahre alte Touristin, die sich an der Haltestelle aufhielt, wurde von der Straßenbahn angefahren. „Sie ist leicht mit der Bahn zusammengestoßen“, sagte die Polizeisprecherin. Die Frau wurde leicht verletzt. 

Der Unfall sorgte für Probleme auf den Straßenbahnlinien 11, 12 und 14. Für etwa eine halbe Stunde fuhren in der Innenstadt keine Bahnen.

Frankfurt: Unfall mit Straßenbahn - Eine Frau verletzt

Update vom Freitag, 15.11.2019, 12.41 Uhr: Die Störung der Straßenbahnlinien 11, 12 und 14 ist wieder beendet. Das teilt der RMV via Twitter mit. Grund für die Ausfälle war ein vorangegangener Unfall auf der Strecke.  Es kann jedoch immer noch zu Verspätungen kommen. 

Erstmeldung vom Freitag, 15.11.2019, 12.13 Uhr: Frankfurt - Aktuell fahren sämtliche Straßenbahnen in der Innenstadt von Frankfurt nicht. Grund ist ein Unfall, meldet die VGF.

Die Straßenbahnen 11, 12 und 14 fahren aktuell nicht. Offenbar hat es einen Unfall in der Innenstadt von Frankfurt gegeben, wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt. Eine Straßenbahn sei in diesen Unfall involviert. Der Unfall ereignete sich laut Polizei im Bereich Paulskirche/Römer.

Unfall in Frankfurt: Diese Haltestellen der Straßenbahn werden nicht angefahren

  • Hauptbahnhof 
  • Hauptbahnhof/Münchner Straße
  • Weser-/Münchnerstraße
  • Willy-Brandt-Platz
  • Karmeliterkloster (Kornmarkt)
  • Römer/Paulskirche
  • Börneplatz
  • Börneplatz/Stoltzestraße
  • Allerheiligentor
  • Stresemannallee/Gartenstraße
  • Baseler Platz
  • Konstablerwache
  • Ostendstraße
  • Zoo
  • Waldschmidtstraße
  • Habsburger-/Wittelsbacherallee
  • Freiligrathstraße
  • Saalburg-/Wittelsbacherallee
  • Ernst-May-Platz

Unfall in Frankfurt: Diese Straßenbahnen sind betroffen

Die Straßenbahnen der Linie 11 fährt nicht zwischen Hauptbahnhof und Allerheiligentor in Richtung Schießhüttenstraße.

Die Linie 12 fährt nicht zwischen Stresemannallee/ Gartenstraße und Konstablerwache in Richtung Hugo-Junkers-Straße.

Die Straßenbahn der Linie 14 verkehrt nicht zwischen Hauptbahnhof und Lokalbahnhof in Richtung Ernst-May-Platz.

Von einer U-Bahn wurde ein Mann in Frankfurt-Riedberg überrollt. Der Tourist musste in einer dramatischen Rettungsaktion von der Feuerwehr geborgen werden.

Bei einem anderen Unfall in Frankfurt ist ein Autofahrer gestorben. Ursache ist laut Polizei vermutlich ein missglücktes Überholmanöver. Ein ebenso tragischer Unfall hat sich im Ostend in Frankfurt ereignet. Ein Mann prallte mit seinem Auto gegen einen Baum. Später erlag er seinen schweren Verletzungen

In Bielefeld hat sich ein schwerer Unfall ereignet: Eine Fußgängerin wurde von Stadtbahn Bielefeld überfahren, ihr Ehemann musste den Unfall mit ansehen, wie *owl24.de berichtet.

Zudem ist in Frankfurt ein Radfahrer bei einem Unfall mit einem Lkw tödlich verletzt worden. Der Fahrer des Lkw soll den Radfahrer beim Abbiegen in die Eckenheimer Landstraße übersehen und dann erfasst haben.

In Frankfurt ist ein Mann über die Mauer vom Theatertunnel in die Tiefe gestürzt. Der Tunnel musste zeitweise voll gesperrt werden.*

Nach einem Polizei-Einsatz an der Konstablerwache in Frankfurt kam es zu einer umfassenden Störung des S-Bahn-Verkehrs. Die Ermittler nahmen einen offenbar verwirrten Mann in Gewahrsam. 

ror/kke


*owl24.de und fnp.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Netzwerkes. 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare