Umarmungen und Küsse

Unbekannter belästigt 27-Jährige in U-Bahnstation

Frankfurt - Gegen ihren Willen umarmt und küsst am Samstagabend ein Unbekannter eine 27-jährige Frau in Frankfurt.

Wie die Polizei berichtet, befindet sich am Samstagabend gegen 22.30 Uhr eine 27 Jahre alte Frau in der U-Bahnstation in der Nassauer Straße. Plötzlich nähert sich ihr ein unbekannter Mann: Gegen ihren Willen umarmt und küsst er sie. Die Frau kann sich aus der Umarmung lösen und ruft schließlich laut um Hilfe. Der Mann flüchtet daraufhin. Er ist etwa 35 Jahre alt, 1,80 Meter groß, hat eine kräftig-sportliche Figur mit Bauchansatz sowie kurze, schwarze Haare, einen Zwei-Tage-Bart. Bekleidet ist er zum Tatzeitpunkt mit einem weißen Langarmshirt und Jeans. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die möglicherweise Hinweise zu dem Mann geben können. Sie sollen sich telefonisch unter der Rufnummer 069/755-53111 melden. (jo)

Bilder: 50.000 Besucher feiern friedlich im Bahnhofsviertel

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion