Ehrung in der Villa Clementine

Eva Demski erhält Wiesbadener Konell-Preis

+
Die in Frankfurt lebende Autorin Eva Demski erhält den George-Konell-Preis der Stadt Wiesbaden.

Wiesbaden -  Die in Frankfurt lebende Autorin Eva Demski (74) erhält den George-Konell-Preis der Stadt Wiesbaden. Ihr Werk zeichne sich durch ungeheure Dichte und Vielseitigkeit aus, so die Jury.

„Lässig verschränkt sie in ihren Büchern die Hochkultur mit dem Populären, die Literatur mit dem Alltag und erweist sich als präzise und unerschrockene Beobachterin ihrer Welt.“ Die mit 5 000 Euro verbundene Auszeichnung wird am 12. Dezember im Literaturhaus Villa Clementine überreicht.

Die 1944 in Regensburg geborene Demski studierte Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte, arbeitete als Dramaturgin, Lektorin, Übersetzerin und Journalistin und lebt heute als freie Schriftstellerin in Frankfurt. (kna)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare