Modernität auf Schienen

Frankfurter Straßenbahnen in neuem Design

+
Barrierefrei und mit Panoramablick: 43 dieser Wagen hat die VGF beim französischen Hersteller Alstom bestellt.

Frankfurt - Die Frankfurter Straßenbahnen erhalten ein neues Gesicht. Für 43 Wagen vom Typ T hat erstmals der französische Hersteller Alstom den Zuschlag erhalten, wie das städtische Verkehrsunternehmen VGF gestern mitteilte.

Das Design der neuen Fahrzeuge bringe die „Modernität des Systems Straßenbahn“ genauso zum Ausdruck wie die Internationalität der Stadt Frankfurt, erklärte Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD). Das Design sei von Alstom speziell für Frankfurt entwickelt worden. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf 114 Millionen Euro. Alle Wagen sind beim Zustieg und im Innern barrierefrei und haben große Panoramafenster. (dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare