Weitere Frau in Park belästigt

Frau filmt onanierenden Sittenstrolch

Frankfurt - Zwei Frauen werden Opfer sexueller Belästigung: Ein Mann entblößt sich vor einer Frankfurterin in der Bahn und masturbiert vor ihr. Zwei andere Männer belästigen eine Frau im Grüneburgpark.

Eine 30-Jährige legt sich am Montag gegen 13 Uhr zum Sonnen in den Grüneburgpark. Zwei Männer nähern sich ihr und onanieren neben ihr. Sie lassen erst ab, als die Frau mit der Polizei droht. Trotz sofortiger Fahndung, fliehen die beiden Exhibitionisten.

Die Männer sind zirka 40 Jahre alt laut Polizei. Einer von ihnen hat ein indisches Erscheinungsbild. Der andere ist korpulent und trägt dunkle Kleidung. Hinweise an 069/755-53111.

Ebenfalls am Montag wird eine 27-Jährige Opfer sexueller Belästigung: In der Regionalbahn von Königstein nach Frankfurt entblößt sich ein Unbekannter vor ihr und onaniert. Die Frankfurterin holt ihr Handy aus der Tasche und filmt den Täter dabei.

Camp von obdachlosen Rumänen geräumt: Bilder

Als die Bahn in den Frankfurter Hauptbahnhof einfährt, erklärt sie dem Unbekannten, dass sie mit dem Video zur Polizei gehen wird. Dieser bietet ihr Geld für das Löschen des Films an. Die 27-Jährige lehnt das Angebot ab und meldet den Vorfall direkt bei der Bundespolizei.

Der Täter flüchtet aus dem Hauptbahnhof. Bisher können die Beamten den Mann nicht identifizieren oder festnehmen. (yfi)

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion