Geistesgegenwärtig reagiert

49-Jährige rettet Betrunkenen aus Main

Frankfurt - Ein betrunkener Mann fällt in der Nähe des Holbeinstegs in den Main. Eine 49-Jährige, die auf dem Weg zur Arbeit ist, bemerkt den Betrunkenen und rettet ihn.

Gegen 5.30 Uhr am frühen Freitagmorgen ist der Mann der 49-Jährigen aufgefallen. Sofort rief die Frau die Polizei und versuchte dann dem Mann zu helfen. Mit einem langen Ast, den sie dem Mann zum Festhalten reichte, konnte die Frau den Unbekannten bis zum Eintreffen der Polizisten über Wasser halten. Die zur Hilfe gerufenen Beamten retteten den betrunkenen Mann zusammen mit der hilfsbereiten Frau aus dem Wasser. Er wurde zur Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Nach der lebensrettenden Aktion war die Retterin zwar sichtlich geschockt, wollte aber unbedingt wie geplant zur Arbeit fahren. (tvd)

Kuriose Unfälle in der Region

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion