Giftköder auch im Kreis Offenbach keine Seltenheit

Frau entdeckt Hundeköder mit spitzen Nägeln auf Wiese

+
Diese Hundeköder fand eine Frau im Nordend.

Frankfurt - Eine aufmerksame Hundebesitzerin hat mit spitzen Nägeln versehene Köder gefunden. Die Polizei sucht nun nach dem Tierhasser.

Hundehalter aufgepasst: Unbekannte haben im Nordend in Frankfurt Köder mit spitzen, dünnen Nägeln ausgelegt. Wie die Polizei berichtete, hatte eine besorgte Hundebesitzerin die Köder heute Morgen auf dem Gehweg und den angrenzenden Grünflächen in der Nähe der Wolfsgangstraße, Heinestraße und Hammanstraße gefunden. Anschließend übergab sie diese der Polizei. Die Beamten können nicht ausschließen, dass noch weitere mit Nägeln versehene Leckerlies ausgelegt wurden. Über verletzte Hunde oder andere Tiere ist der Polizei noch nichts bekannt. Für Tiere schädliche Köder sind auch im Kreis Offenbach keine Seltenheit. So wurden erst im März vergiftete Köder in Langen und Egelsbach gefunden.

Leserbilder zum Welthundetag 2015 (Teil eins)

dani

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion