Keine Verletzten

Brand in Frauengefängnis

Frankfurt - Im Frauengefängnis in Frankfurt-Preungesheim ist es am Sonntag zu einem Brand gekommen. Das Feuer sei in einer Zelle ausgebrochen, sagte eine Polizeisprecherin.

Verletzt wurde niemand. Die einsitzende Gefangene war zu diesem Zeitpunkt nicht im Raum. Die Feuerwehr brachte die Flammen schnell unter Kontrolle. Den Schaden schätzte die Wehr auf rund 2000 Euro. Sie war über die automatische Brandmeldeanlage alarmiert worden. Die Ursache des Feuers stand zunächst nicht fest. Im Dezember vergangenen Jahres hatten bei einem Brand in einer Zelle in Preungesheim drei Angestellte eine Rauchgasvergiftung erlitten. Als Ursache war damals ein Monitor in der Zelle genannt worden; der Sachschaden wurde auf 10.000 Euro geschätzt. (dpa)

Bilder: Prozess gegen Rapperin Schwesta Ewa

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion