Lieblingsspruch: "Bleib' stabil!"

Das ist der "Bahnbabo": Frankfurts bekanntester Tramfahrer

1 von 11
Kurz vor Arbeitsbeginn dehnt sich der Bahnbabo noch schnell an einer der Straßenbahnen.
2 von 11
Sportliche Leistung: Er kann ohne Probleme in den Spagat gehen.
3 von 11
Mit Ganzkörpertraining hält sich der 56-jährige Kraftsportler fit.
4 von 11
Auf dem Weg zur Arbeit am Frankfurter Hauptbahnhof. Das Smartphone mit Bahnbabon-Sticker, den eine Bekannte von ihm gemacht hat, darf natürlich nicht fehlen.
5 von 11
12.21 Uhr, Warten am Hauptbahnhof: Gleich kommt Bahnbabos "Babobahn". Das ist heute die Linie 21.
6 von 11
Noch eine Minute bis zum Einstieg: Der Bahnbabo trinkt noch einen Schluck aus seinem Eiweß-Shaker. 35 Gramm Proteinpulver kippt er in jeden Smoothie.
7 von 11
Die Fahrgäste müssen warten: Der Bahnbabo trifft noch ein paar Fans. Die 19-jährige Medizinstudentin Anna kennt ihn durch seine lustigen Ansagen und ist begeistert.
8 von 11
Dann kann es aber endlich losgehen zur Fahrt mit der Linie 21.
9 von 11
Konzentration beim Fahren. Heute erheitert er die Fahrgäste mit dieser Ansage: "Heute ist so ein schöner Tag, lass' Sonne in dein Herz hinein!"

Markenzeichen: Sonnenbrille, gebräunte Haut, Surfer-Gruß. Peter Wirth alias der "Bahnbabo" ist auf ganzer Linie ein cooler Typ. Wir waren einen Vormittag lang mit Frankfurts bekanntestem Tramfahrer unterwegs!

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare