Luminale 2012 bringt Städte zum leuchten

Luminale in Frankfurt
1 von 25
Video-Projektion im Palmengarten.
Luminale in Frankfurt
2 von 25
Noch bis Freitag taucht die Luminale das Rhein Main-Gebiet in bunte Farben.
Luminale in Frankfurt
3 von 25
An einen Ring aus Dornen erinnert dieser Lichtkranz an einem Baum.
Luminale in Frankfurt
4 von 25
Das Hochhaus Tower 185 als weltgrößter leuchtender „Hau den Lukas“ - eine Lichtinstallation von Frank Vetter.
Luminale in Frankfurt
5 von 25
Studierende der Hochschule für Mode, Grafik und Design in Offenbach zeigen ihre von fluoreszierenden Farben und kleinen LED-Lichtern dominierten Modeentwürfe.
Luminale in Frankfurt
6 von 25
Studierende der Hochschule für Mode, Grafik und Design in Offenbach zeigen ihre von fluoreszierenden Farben und kleinen LED-Lichtern dominierten Modeentwürfe.
Luminale in Frankfurt
7 von 25
Studierende der Hochschule für Mode, Grafik und Design in Offenbach zeigen ihre von fluoreszierenden Farben und kleinen LED-Lichtern dominierten Modeentwürfe.
Luminale in Frankfurt
8 von 25
Die Video-Licht-Installation "Time Drifts" von Philipp Geist auf dem zukünftigen Kulturcampus Bockenheim.
Luminale in Frankfurt
9 von 25
Die Video-Licht-Installation "Time Drifts" von Philipp Geist auf dem zukünftigen Kulturcampus Bockenheim.

Biennale Lichtkultur: Noch bis zum Freitag taucht die Luminale vom Einbruch der Dämmerung bis etwa Mitternacht viele Plätze und Gebäude im Rhein Main-Gebiete in bute Farben.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.