Tätliche Auseinandersetzung

Mann im Frankfurter Ostpark getötet

+
Die Notunterkunft für Obdachlose im Frankfurter Ostpark.

Frankfurt - Im Umfeld einer Obdachlosenunterkunft im Ostpark ist in der Nacht zum Donnerstag ein Mann getötet worden.

Wie die Frankfurter Polizei am Morgen mitteilt, war es in der Nacht gegen 1 Uhr vermutlich zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen. Ein 59-jähriger Bewohner der Obdachlosenunterkunft erlag trotz sofort eingeleiteter Reanimationsversuche noch am Tatort seinen Verletzungen, sein Kontrahent ist seitdem flüchtig.

Die Hintergründe des Streits ist noch völlig unklar. Auch zum Tathergang oder der Frage nach einer Tatwaffe äußerte sich der Sprecher am Donnerstagmorgen zunächst nicht. Die Kriminalpolizei ermittelt. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter 069/755 51199.(dpa/nl)

SOS vom Smartphone: Das Mobiltelefon als Nothelfer

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion