Neue S-Bahn in Frankfurt vorgestellt

Neue S-Bahn in Frankfurt vorgestellt
1 von 7
Eine neue S-Bahn der Baureihe ET 430 steht in Frankfurt bei der Vorstellung im Hauptbahnhof. Insgesamt 91 Fahrzeuge werden künftig im Bereich des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) und der DB Regio unterwegs sein.
Neue S-Bahn in Frankfurt vorgestellt
2 von 7
Eine neue S-Bahn der Baureihe ET 430 steht in Frankfurt bei der Vorstellung im Hauptbahnhof. Insgesamt 91 Fahrzeuge werden künftig im Bereich des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) und der DB Regio unterwegs sein.
Neue S-Bahn in Frankfurt vorgestellt
3 von 7
Eine neue S-Bahn der Baureihe ET 430 steht in Frankfurt bei der Vorstellung im Hauptbahnhof. Insgesamt 91 Fahrzeuge werden künftig im Bereich des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) und der DB Regio unterwegs sein.
Neue S-Bahn in Frankfurt vorgestellt
4 von 7
Eine neue S-Bahn der Baureihe ET 430 steht in Frankfurt bei der Vorstellung im Hauptbahnhof. Insgesamt 91 Fahrzeuge werden künftig im Bereich des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) und der DB Regio unterwegs sein.
Neue S-Bahn in Frankfurt vorgestellt
5 von 7
Eine neue S-Bahn der Baureihe ET 430 steht in Frankfurt bei der Vorstellung im Hauptbahnhof. Insgesamt 91 Fahrzeuge werden künftig im Bereich des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) und der DB Regio unterwegs sein.
Neue S-Bahn in Frankfurt vorgestellt
6 von 7
Eine neue S-Bahn der Baureihe ET 430 steht in Frankfurt bei der Vorstellung im Hauptbahnhof. Insgesamt 91 Fahrzeuge werden künftig im Bereich des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) und der DB Regio unterwegs sein.
Neue S-Bahn in Frankfurt vorgestellt
7 von 7
Eine neue S-Bahn der Baureihe ET 430 steht in Frankfurt bei der Vorstellung im Hauptbahnhof. Insgesamt 91 Fahrzeuge werden künftig im Bereich des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) und der DB Regio unterwegs sein.

Eine neue S-Bahn der Baureihe ET 430 steht in Frankfurt bei der Vorstellung im Hauptbahnhof. Insgesamt 91 Fahrzeuge werden künftig im Bereich des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) und der DB Regio unterwegs sein.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.