Trotz Genehmigung:

Noch kein Abschuss von Nilgänsen im Brentanobad

+
Nilgans im Brentanobad Frankfurt

Frankfurt - Trotz Genehmigung sind im Frankfurter Brentanobad noch keine Nilgänse abgeschossen worden.

"Wir haben in den letzten Tagen keine Gänse mehr gesehen", sagte Frank Müller, Geschäftsführer der Frankfurter Bäderbetriebe, am Donnerstag. Ende Juli genehmigte das Ordnungsamt die Bejagung von sieben alleinstehenden Tieren, deren Kot für Badegäste zum Ärgernis geworden ist. Seit Tagen fehle zur Freude der Badegäste aber jede Spur von den Tieren. Das Brentanobad überprüfe allerdings täglich, ob sie wieder zurückgekehrt sind, sagte Müller. Damit folgt das größte Frankfurter Freibad einer EU-Verordnung, um die weitere Ausbreitung gebietsfremder Arten einzudämmen. Darmstadt hat die Jagd auf die Tiere eröffnet, nachdem Vergrämungsmaßnahmen nicht zum gewünschten Erfolg geführt hatten. (dpa)

Bilder: Diese sieben Tierarten sind in Hessen unerwünscht

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare