19-Jähriger

Pakete unterschlagen: Polizei nimmt Zusteller fest

Frankfurt - Er soll jede Menge von Paketen unterschlagen haben. Jetzt hat die Polizei einen 19-jährigen Zusteller festgenommen.

Die Polizei hat einen Postzusteller festgenommen, der mehr als 80 Pakete unterschlagen haben soll. Anstatt sie auszuliefern, hatte der 19-Jährige die Sendungen für sich behalten, wie die Polizei in Frankfurt am Freitag mitteilte. Aufgeflogen war die Sache, weil der junge Mann auffällig viele Verpackungen in den Müll warf. Eine aufmerksame Nachbarin sah dies und verständigte die Polizei. Daraufhin nahmen die Beamten den 19-Jährigen am Mittwoch in Frankfurt fest. Die Inhalte der Pakete sollen nun der Post zurückgegeben werden, damit sie möglicherweise doch noch zugestellt oder zumindest zurückgeschickt werden können. (dpa)

Neue Zustell-Formen: So landen Pakete beim Empfänger

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion