An Flucht gehindert

Polizei nimmt dank Handyladen-Besitzer Dieb fest

Frankfurt - Ein 39-Jähriger stiehlt gestern einem Baustellen-Mitarbeiter das Smartphone. Dieses taucht kurz darauf in einem Handyladen auftaucht. Dank des Besitzers wird der Dieb festgenommen.

Der 45-jährige Bauarbeiter will gegen 10 Uhr sein Mobiltelefon aus der Tasche ziehen. Dieses ist jedoch verschwunden. Er ruft auf seinem Handy an - ein Handyladen-Betreiber meldet sich. Der Mann hat das Gerät wenige Minuten zuvor einem Mann, der sich noch im Laden in der Taunusstraße befindet, abgekauft.

Nachdem der Händler erfahren hat, dass das Smartphone laut Polizei gestohlen ist, verlangt der Dieb die Ware zurück. Der Betreiber weigert sich jedoch und alarmiert die Polizei. Der Täter versucht, das Handy eines anderen Kunden zu stehlen und dann zu flüchten. Der Geschäftsinhaber verhindert die Flucht. Die Polizei nimmt den Täter fest. (yfi)

Zoll findet 18 Paletten gefälschtes Handyzubehör: Fotos

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion