Neues Album im Gepäck

Rapper Chris Brown startet Europa-Tour in Frankfurt

+
US-Rapper Chris Brown

Frankfurt - US-Rapper Chris Brown startet seine Europa-Tournee „One Hell of a Nite Tour" am 22. Mai in Frankfurt. Im Gepäck hat er sein neues Album „Royalty“, mit dem er sich in den US-Charts weit vorne platzierte. 

US-Rapper Chris Brown geht in diesem Sommer auf Europa-Tournee. Auftakt ist am 22. Mai in Frankfurt, wie der Veranstalter Live Nation am Donnerstag mitteilte. Es folgen weitere Konzerte in Frankreich, der Schweiz, Belgien, Schweden, Norwegen, Dänemark, den Niederlanden, Luxemburg und Irland. In Deutschland tritt der 26-jährige Brown während seiner "One Hell of a Nite Tour" auch in Hamburg, München und Oberhausen auf. Im Gepäck hat er sein neues Album „Royalty", mit dem er sich weit vorne in den US-Charts platzierte.

Die Konzert-Höhepunkte des Jahres in der Region

Auch der französische Elektro-Musik-Komponist Jean-Michel Jarre gibt in diesem Jahr sechs Konzerte in Deutschland. Im Rahmen seiner "Electronica World Tour" stehen im Oktober und November Stationen in Frankfurt, Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Nürnberg und Münster auf dem Programm. Zum Auftakt spielt Jarre am 16. Oktober in der Frankfurter Festhalle, wie der Veranstalter am Donnerstag mitteilte. Jarre ist bekannt für seine bombastischen Lasershows. Er gehört zu den Begründern der elektronischen Musik.

Kommentare