Gesamtergebnis für Juli: Anstieg um 7,5 Prozent

Rekord bei Passagierzahlen am Frankfurter Flughafen

Frankfurt - Mit 237.966 Passagieren hat der Flughafen Frankfurt am 29. Juli so viele Fluggäste wie nie zuvor an einem Tag gezählt, teilte die die Betreibergesellschaft Fraport mit.

Insgesamt registrierte der Flughafen im Juli rund 6,9 Millionen Passagiere. Dies sei ein Anstieg von 7,5 Prozent. In den ersten sieben Monaten des Jahres habe Deutschlands größtes Luftverkehrsdrehkreuz ein Passagierplus von 8,8 Prozent verbucht. Der Europa-Verkehr bleibt der Wachstumstreiber. Die Zahl der Flugbewegungen sei um 7,3 Prozent auf 46.648 gestiegen, so Fraport.

Auch die Flughäfen des Konzerns entwickelten sich positiv, erklärte Fraport. Die 14 griechischen Regionalairports schlossen den Juli mit einem Plus von 7,2 Prozent auf etwa 5,4 Millionen Passagiere. Mit rund 1,4 Millionen Passagieren notierten die Flughäfen Varna und Burgas in Bulgarien ein Plus von 7,3 Prozent. Antalya in der Türkei zählte 4,8 Millionen Fluggäste (plus 15,6 Prozent). (ku)

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Rubriklistenbild: © Symbolbild: picture alliance/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare