Polizei sucht Zeugen

Schlägerei am Hauptbahnhof: Vier Verletzte

Frankfurt - Vergangene Nacht lieferten sich zwei Unbekannte eine Schlägerei mit DB-Mitarbeitern. Diese wollten einem weiteren Unbekannten zu Hilfe kommen, der von den zwei Männern attackiert wurde. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

In den frühen Morgenstunden, gegen 3.50 Uhr, attackierten zwei Männer einen dritten Mann und schlugen auf ihn ein. Laut Polizei hat sich der Vorfall am Gleis 18 abgespielt. Vier DB-Mitarbeiter wollten dem Mann helfen, wurden jedoch von den beiden Schlägern massiv attackiert und mit Reizgas an den Augen verletzt.

Noch vor dem Eintreffen der Polizei konnten sowohl die Täter, als auch das Opfer entkommen. Ein Mann soll zur Tatzeit eine Bluejeans, eine schwarze Kapuzenjacke, ein helles Shirt, schwarzweiße Turnschuhe und eine Basecap getragen haben, der andere war dunkel gekleidet. Jetzt ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung gegen die zwei Schläger. Sachdienliche Hinweise können unter der Telefonnummer 069/130145 1103 gemeldet werden.

SOS vom Smartphone: Das Mobiltelefon als Nothelfer

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion