Quartett prügelt auf 44-Jährigen ein

Überfall: Es werden immer mehr Räuber, doch Radfahrer schlägt sie in die Flucht

Frankfurt - Vier Unbekannte wollen einen Radfahrer seines Fahrrads berauben und prügeln auf ihn ein. Einer der Räuber schlägt sogar mit einer Eisenstange zu. Mit der Gegenwehr des Mannes haben sie allerdings nicht gerechnet.

Vier bislang unbekannte Männer haben am späten Freitagnachmittag in der Frankfurter Obermainanlage versucht, einem 44-Jährigen das Fahrrad zu rauben. Nach Angaben der Polizei stellten sich dem Radfahrer gegen 17.15 Uhr zwei Unbekannte in den Weg, einer hielt den 44-Jährigen fest, während der zweite ihm mit Gewalt das Mountainbike entwenden wollte.

Der Radler wehrte sich allerdings gegen die Tritte und Schläge der Räuber. Plötzlich kam ein dritter Mann und prügelte mit einer Eisenstange auf ihn ein, doch auch diese brutale Attacke beeindruckte den 44-Jährigen nicht. Auch als noch ein vierter Angreifer hinzukam, gab der Mann sein Fahrrad nicht heraus, so dass das räuberische Quartett zuletzt aufgab und flüchtete.

Wieder Juwelier-Überfall auf Berliner Kudamm

Das Raubopfer musste nach der Attacke in einem Krankenhaus behandelt werden, die Polizei bittet unter der Nummer 069/755-53111 um Hinweise auf die Angreifer, von denen drei folgendermaßen beschrieben werden:

  • Ein Täter ist 20 bis 25 Jahre alt und 1,85 Meter groß, er hat kurz rasierte, dunkle Haare und einen dünnen Oberlippenbart. Bekleidet war er mit einer schwarzen Trainingsjacke mit Kapuze und weißem "Puma"-Logo, einem Pullover mit roten und weißen Querstreifen, einer dunkelblauen Jeans und weißen Turnschuhe, außerdem trug er einen großen, goldenen Ring mit Wappen am rechten Ringfinger.
  • Der zweite Täter ist 20 bis 30 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß. Er hat kurz rasierte, dunkle Haare und trug eine schwarze Trainingsjacke mit Kapuze und weißem Schriftzug auf der Brust, einen schwarzen Pullover, schwarze Jogginghose und blaue Sportschuhe.
  • Der dritte Verdächtige ist etwa 25 Jahre alt, 1,90 Meter groß und hat ebenfalls kurz rasierte, dunkle Haare. Er trug einen Stoppelbart und war bekleidet mit einer dicken, schwarzen Daunenjacke, einer roten Jogginghose mit rotem "Puma"-Logo sowie schwarzen Sportschuhe der Marke "Adidas" mit Querstreifen. (nb)

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion