Überfall auf Supermarkt

Unbekannter überfällt Supermarktmitarbeiter

Frankfurt - In Zeilsheim ist am Samstagabend ein Supermarkt überfallen worden. Ein Angestellter wurde dabei bedroht und gefesselt.

Am Samstagabend gegen 22.30 Uhr hat ein unbekannter Mann einen Supermarkt in der Bechtenwaldstraße überfallen und dabei Bargeld erbeutet. Der Täter betrat den Markt nach Ladenschluss über einen Nebeneingang. Hier traf er auf einen 26 Jahre alten Angestellten. Er bedrohte den 26-Jährigen mit einer Pistole und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Anschließend fesselte er den 26-Jährigen mit Klebeband und flüchtete in unbekannte Richtung.

Den Angaben des Supermarktangestellten zufolge ist der mutmaßliche Täter etwa 40 Jahre alt, ca. 185cm groß, von kräftiger Statur, hat helle Hau, einen humpelnden Gang, braune Augen, schwarze Augenbrauen, und trug eine Sturmmaske. Bekleidet war er mit einer dunkelblauen Regenjacke, einer schwarzen Hose, schwarzen Schuhen und dunklen Handschuhen. Er hatte eine schwarze Pistole mit grauem Lauf und eine schwarze Sporttasche dabei.

Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten sich unter der Nummer 069-75553111 zu melden.  (ses)

Spektakuläre und kuriose Raubüberfälle

Spektakuläre und kuriose Raubüberfälle

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion