Am Bad Homburger Kreuz

Unfall auf der A5 mit sechs Verletzten

Frankfurt - Ein 25-jähriger Autofahrer rammte gestern Morgen gegen 6.50 Uhr auf der Autobahn A5 Höhe Bad Homburger Kreuz einen anderen Pkw. Sechs Personen wurden verletzt.

Gestern Morgen gegen 6.50 Uhr geriet laut Polizei ein Auto auf der A5 in Richtung Darmstadt außer Kontrolle. Der 25-jährige Fahrer kam von der mittleren Fahrbahn ab und kollidierte mit einer 60-jährigen Autofahrerin, die auf der rechten Fahrbahn fuhr. Beide Autos schleuderten gegen die Leitplanke. Durch den Aufprall wurden der 25-jährige Autofahrer, die 60-jährige Fahrerin und ihre vierköpfige Familie verletzt. Die Personen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von 25.000 Euro. Der junge Autofahrer war bei dem Unfall leicht alkoholisiert. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Archivbilder:

Sieben Verletzte bei Unfall auf A5: Bilder

dr

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion