Gesetz ist im Landtag eingebracht worden

Wahlkreis Frankfurt I vor der Neueinteilung

Wiesbaden - Zwei Wochen nach der Roten Karte des hessischen Staatsgerichtshofs für den Zuschnitt eines Frankfurter Wahlkreises ist das Gesetz zur Neueinteilung in den Landtag eingebracht worden.

Nach den bisherigen Plänen könnte der Entwurf bei der Sitzung des Plenums im Juni verabschiedet werden, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Fraktion, Holger Bellino, gestern in Wiesbaden. Hessens oberste Richter hatten am 9. März entschieden, dass der Wahlkreis Frankfurt I vor der Landtagswahl im Herbst neu eingeteilt werden muss. (dpa)

Von Tansania bis Mauritius: Koalitionen in der Region

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare