Model hilft Bedürftigen

Gina-Lisa Lohfink engagiert sich für wohltätige Zwecke – aus einem traurigen Grund

+
Model Gina-Lisa Lohfink aus dem Kreis Offenbach engagiert sich dauerhaft für wohltätige Zweck. Wie es dazu kam, ist traurig.

Model Gina-Lisa Lohfink engagiert sich viel für wohltätige Zweck. Der Hintergrund berührt.

  • Gina-Lisa Lohfink engagiert sich in Frankfurt für wohltätige Zweck
  • Das Model serviert bedürftigen Menschen Weihnachtsgänse 
  • Gina-Lisa Lohfink engagiert sich dauerhaft für wohltätige Zwecke – der Hintergrund ist traurig

Rödermark – Gina-Lisa Lohfink ist vor allem für ihre schrillen und freizügigen Auftritte bekannt. Das Model aus dem Kreis Offenbach fällt eher mit ihren markanten Sprüchen, freizügigen Auftritten und Tattoos auf, doch sie kann auch anders. Denn das Model hat auch eine wohltätige Seite. Sie unterstützt Bedürftige bei zahlreichen Aktionen, wie sie erst jetzt wieder bewiesen hat.

Model Gina-Lisa Lohfink hilft bedürftigen Menschen in Frankfurt

Gina-Lisa Lohfink war eine von vielen bekannten Persönlichkeiten, die in Frankfurt im Ratskeller des Römers 600 bedürftigen Menschen mit Weihnachtsgänsen versorgte. Neben dem Model waren unter anderem noch Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth, Polizeipräsident Gerhard Bereswill, Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann, Eintracht-Legende Charly Körbel und Ex-Dschungelcamp-Teilnehmer, Designer und It-Boy Julian F.M. Stoeckel dabei. Veranstaltet hat das ganze Bernd Reisig, ehemaliger Fußballfunktionär beim FSV Frankfurt.

Das Model Gina-Lisa Lohfink aus dem Kreis Offenbach hatte sich extra für die wohltätige Veranstaltung in Frankfurt die Haare rot gefärbt – Gina-Lisa Lohfink wollte mit den roten Haaren aussehen wie Arielle die Meerjungfrau. „Als Bernd fragte, habe ich zugesagt. Sofort. Zum Einen, weil er fast schon zur Familie gehört, zum Anderen, weil ich es wichtig finde, dass es Aktionen wie diese gibt“, erklärte das Model bei der Frankfurter Neuen Presse. Für sie war es das erste Mal, dass sie bei der Aktion mitmachte. „Ich bin keine Politikerin. Aber ich habe Herz und will helfen“, sagte sie der Frankfurter Rundschau.

Model Gina-Lisa Lohfink engagiert sich viel für wohltätige Zwecke – der Hintergrund ist traurig

Es ist nicht das erste Mal, dass sich die ehemalige Teilnehmerin bei Germany’s Next Topmodel wohltätig engagiert. „Helfen sollte man das ganze Jahr“, sagte Gina-Lisa Lohfink der FNP. Sie engagiert sich sozial für ein Kinderhospiz und die Krebshilfe. Die Geschichte dahinter ist traurig, wie sie jetzt verrät. „Ich habe meine Oma und meine Tante an diese schlimme Krankheit verloren”, erzählt das Model der „Bild“.

Gina-Lisa Lohfink ist tief in der Region verwurzelt – deshalb ist ihr Ausflug nach Frankfurt sicherlich keine Überraschung. Gebürtig kommt das Model aus Seligenstadt, hat schon in Hainburg und Hanau (Main-Kinzig-Kreis) gewohnt und ist aktuell in Rödermark im Kreis Offenbach zu Hause.

Gina-Lisa Lohfink hilft gern – Model zieht Fazit nach Auftritt in Frankfurt

Ihre große Vorliebe für Tattoos teilt sie mit viele Menschen. Ihr letztes Tattoo ist aber mehr als ungewöhnlich und sorgt für viel Aufsehen: Gina-Lisa Lohfink hat sich Logo und Spruch der Fast-Food-Kette McDonald‘s tätowieren lassen. Damit hat das Model sicherlich viele ihrer Fans überrascht und einige bestimmt schockiert.

Das wohltätig Engagement der 33-Jährigen in Frankfurt war jedenfalls ein voller Erfolg. Gina-Lisa Lohfink verteilte gemeinsam mit anderen Promis und Politikern fleißig Gänsekeulen an die rund 600 bedürftigen Menschen der Stadt und zog ein positives Fazit des Abends. „Ich freu mich, dass ich einen kleinen Teil dazu beitragen kann, Menschen in der Vorweihnachtszeit eine Freude zu bereiten“, erklärte das Model.

von Christian Weihrauch

Mittlerweile hat Gina-Lisa Lohfink gemeinsam mit US-Star Dante Thomas das Musikvideo zur neuen Single „All I need“ veröffentlicht. Dabei haut das Model aus Rödermark ordentlich auf den Putz.

Auch bei Instagram zeigt sich Gina-Lisa Lohfink erneut sehr freizügig. Sie präsentiert sich in Reizunterwäsche, was ihre Fans dazu bringt, völlig am Rad zu drehen.

Wie Gina-Lisa will auch Doreen Baumann aus Hattersheim Model* werden. Und zwar Cury Model – Und sie ist auf dem besten Weg dazu. Die junge Frau steht im Finale eine Schönheitswettbewerbs für angehende Curvy Models.

*fnp.de ist Teil der bundesweiten Ippen-Digital-Zentralredaktion

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare