Schwerer Unfall bei Heubach

Unfall bei Groß-Umstadt: Fahrer prallt mit Smart auf Lkw– Heli im Einsatz

Unfall bei Groß-Umstadt: Die Feuerwehr musste eine Person aus ihrem Smart befreien. 
+
Unfall bei Groß-Umstadt: Die Feuerwehr musste eine Person aus ihrem Smart befreien. 

Schwerer Unfall in Groß-Umstadt: Ein Smart-Fahrer wird bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw schwer verletzt. Rettungskräfte mit Hubschrauber im Einsatz. 

  • Am frühen Mittwochabend kam es nahe Groß-Umstadt im Landkreis Darmstadt-Dieburg zu einem schweren Unfall
  • Auf der Kreisstraße K104 in Richtung B45 prallte ein Smart auf einen entgegenkommenden Lkw
  • Der junge Fahrer wurde schwer verletzt und musste mit Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden


Update vom 4.6.2020, 7.25 Uhr: In einer Mitteilung hat die Polizei nun näheres zum Unfall auf der Kreisstraße K104 bei Groß-Umstadt bekannt gegeben. Demnach soll am Mittwochabend gegen 18 Uhr ein 18-jähriger Smart-Fahrer aus Großostheim auf der K104 aus Heubach in Richtung der B45 gefahren sein. In einer langgezogenen Rechtskurve müsse er dann in den Gegenverkehr geraten sein und prallte dort mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen. 

Unfall auf der K104 bei Groß-Umstadt am Anschluss zur B45: Smart prallt auf Lkw

Bei dem Unfall nahe Groß-Umstadt wurde der 18-Jährige in seinem Smart eingeklemmt und musste von den eintreffenden Feuerwehrkräften befreit werden. Ein Rettungshubschrauber brachte den schwerverletzten Mann daraufhin in ein Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer wurde nicht verletzt, aber vorsorglich ebenfalls zu einer medizinischen Untersuchung gebracht.

Ein Lkw ist bei einem Unfall bei Groß-Umstadt beschädigt worden. 

Die Polizei schätzt den Sachschaden des Unfalls auf rund 25 000 Euro. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Kreisstraße K104 voll gesperrt werden. Vor Ort im Einsatz waren die freiwilligen Feuerwehren aus Groß-Umstadt und Heubach, zwei Rettungswägen, ein Notarzt, drei Polizeistreifen aus Dieburg sowie ein Rettungshubschrauber.  

Schwerer Unfall nahe Groß-Umstadt an Auffahrt zur B45: Smart-Fahrer eingeklemmt

Erstmeldung vom 3.6.2020, 20.40 Uhr: Bei einem schweren Unfall nahe Groß-Umstadt ist mindestens ein Mensch verletzt worden. Das teilte die Polizei Südhessen auf Anfrage mit. Das Unglück ereignete sich demnach auf einer Straße beim Stadtteil Heubach. Was genau passierte, ist noch unklar. Beteiligt waren ein Lkw und ein Smart

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, von dem Auto ist nur noch ein Wrack übrig. Der Fahrer des Smarts wurde in dem Wagen eingeklemmt, die Feuerwehr musste ihn daraus befreien. Ein Hubschrauber flog ihn in ein Krankenhaus. Wie schwer seine Verletzungen sind, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.

Ein Rettungshubschrauber landet im Feld bei Groß-Umstadt.

(ag)

Ein heftiger Streit in Groß-Umstadt in der Nähe von Darmstadt endet für zwei junge Männer im Krankenhaus. Einer der beiden wird so schwer verletzt, dass er von einem Rettungshubschrauber abgeholt werden muss.

Weitere Unfalle im Landkreis Darmstadt-Dieburg: Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Autos in Otzberg überschlägt sich ein Audi. Drei Personen müssen nach dem Unfall schwer verletzt ins Krankenhaus. Auch auf der L3065 bei Babenhausen kam es zum Frontalzusammenstoß: Drei Personen wurden verletzt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion