Hoher Sachschaden

Frontal-Unfall auf L3114 im Kreis Darmstadt-Dieburg: Mehrere Menschen im Krankenhaus

Unfall auf der L3114 bei Darmstadt
+
Drei Personen kamen nach dem Unfall auf der L3114 bei Darmstadt ins Krankenhaus.

Bei einem Unfall auf der L3114 im Kreis Darmstadt-Dieburg werden drei Menschen so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus müssen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Groß-Zimmern – Am Montagmittag (11.01.2021) ist es auf der Landstraße 3114 im Kreis Darmstadt-Dieburg zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, infolge dessen mehrere Personen ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Es entstand außerdem ein hoher Sachschaden bei dem Unfall. Im Zuge der Bergungsarbeiten kam es auch zu Verkehrsbehinderungen.

Unfall auf der L3114 im Kreis Darmstadt-Dieburg: 3 Verletzte im Krankenhaus

Nach bisherigen Informationen der Polizei war gegen 15.10 Uhr ein 19-Jähriger aus Mömlingen auf dem Weg von Dieburg in Richtung Groß-Zimmern auf der L3114 im Kreis Darmstadt-Dieburg unterwegs. Als er an der Einmündung auf die B26 in Richtung Aschaffenburg abbiegen wollte, prallte er frontal mit einem Auto zusammen, das aus Groß-Zimmern kam und in Richtung Dieburg unterwegs war.

Nach Unfall auf der L3114 im Kreis Darmstadt-Dieburg: Polizei sucht Zeugen

Bei dem Unfall auf der L3114 im Kreis Darmstadt-Dieburg zogen sich sowohl der 19-Jährige als auch die 56 Jahre alte Fahrerin des zweiten Autos sowie ihre 26-jährige Beifahrerin Verletzungen zu. Der Unfallverursacher sowie die beiden aus Groß-Zimmern stammenden Frauen mussten daraufhin in umliegende Krankenhäuser gebracht werden, wie die Polizei mitteilt.

Nach bisherigen Schätzungen der Polizei ist bei dem Unfall auf der L3114 in der Nähe von Darmstadt ein Sachschaden von mindestens 30.000 Euro entstanden. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sollen sich unter der Nummer 06071- 96560 bei der Polizei in Dieburg melden.

Erst vor Kurzem kam es im Kreis Darmstadt-Dieburg auf der K128 zu einem Frontal-Unfall, bei dem drei Personen schwer verletzt wurden. (red)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion