Zeugen gesucht

Motorradfahrer entwischt der Polizei auf der A3 bei Offenbach nach Verfolgungsjagd

Mit abenteuerlichen Manövern flüchtet ein Motorradfahrer auf der A3 bei Offenbach vor der Polizei (Symbolbild).
+
Mit abenteuerlichen Manövern flüchtet ein Motorradfahrer auf der A3 bei Offenbach vor der Polizei (Symbolbild).

Auf der A3 bei Offenbach will die Autobahnpolizei einen Motorradfahrer kontrollieren. Der Fahrer drückt plötzlich „ordentlich aufs Gas“ – die Polizei verfolgt den Raser.

Hainburg ‒ Auf der A3 bei Offenbach ist es zu einer wilden Verfolgungsjagd gekommen. Beamte der Autobahnpolizei Frankfurt führten am Mittwochabend (31.03.2021) auf dem Parkplatz Hainbach an der A3 in Richtung Würzburg eine Verkehrskontrolle durch. Als die Beamten einen Motorradfahrer mit einer Suzuki Supersportler GSX-R 1000 kontrollieren wollten, fuhr dieser allerdings einfach davon, ohne auf die Anweisungen der Polizei zu hören, berichtete die Polizeiautobahnstation Frankfurt am Donnerstag (01.04.2021).

Die Autobahnpolizei nahmen sofort die Verfolgung des flüchtigen Motorradfahrers auf. Dieser rauschte „mit hohem Tempo“ auf der A3 in Richtung Würzburg bis zur B45 Richtung Mühlheim (Kreis Offenbach). Von dort bog der Raser mit seinem Motorrad auf die L3416 nach Hainburg ab, wo er abrupt wendete, der Polizeistreife schließlich entkam und die wilde Verfolgungsjagd somit beendet war.

A3 bei Offenbach: Verfolgungsjagd mit Motorradfahrer - Polizei sucht Zeugen

Der Motorradfahrer drückte bei seiner Flucht auf der Autobahn und im weiteren Verlauf der Strecke „ordentlich aufs Gas“ und nahm dabei auch gefährliche Manöver mit anderen Verkehrsteilnehmern in Kauf. Jetzt ist die Polizei auf der Suche nach dem Kamikaze-Fahrer und bittet um Mithilfe. Zeugen, die Angaben zu dem Fahrer, seinem Motorrad oder der weiteren Flucht nach der Verfolgungsjagd auf der A3 bei Offenbach machen können, sollen sich bei der Polizeiautobahnstation Frankfurt unter der Telefonnummer 069/755-46400 melden.

Der Motorradfahrer war mit einer Suzuki Supersportler GSX-R 1000 mit Dieburger Kennzeichen unterwegs. Der Fahrer trug schwarze Kleidung, einen dunklen Motorradhelm und vermutlich Motorradstiefel. Die Beamten bitten ebenfalls um Hinweise von Geschädigten, die durch die Raserei und die Fahrmanöver des Flüchtigen in der Umgebung Offenbach gefährdet wurden. (iwe)

Ein 48-jähriger Mann bedrängt mit seinem Motorrad andere Fahrer auf der A3 bei Offenbach und überschreitet mehrfach das Tempolimit - zu seinem Pech vor den Augen einer Zivilstreife. (Isabel Wetzel)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion