Abwechslung zum alltäglichen Stress

+
Der 15-jährige Schüler Marvin Dürscherl hat sein erstes Buch veröffentlicht.

Großkrotzenburg/Hainburg ‐ „Richard Abbott hatte nicht viel über den Tod erfahren, aber auf diesen Tag hatte er sich vorbereitet. Es war Dienstag.“ So beginnt die Geschichte einer Freundschaft zwischen Vater, Sohn und der See, die der 15-Jährige Marvin Dürscherl aus Großkrotzenburg in seinem ersten Buch beschreibt. Von Bernhard Koch

Auf 75 Seiten will der Realschüler einer zehnten Klasse der Hainburger Kreuzburgschule mit der Kurzgeschichte „Sailing“ Menschen helfen, besser über die Verluste anderer Menschen hinwegzukommen.

Begonnen hatte das Projekt eigentlich vor einigen Monaten während eines Praktikums im Hanauer „Tridem-Verlag“. „Durch die Leidenschaft am Lesen bin ich zum Schreiben gekommen. Sailing ist meine dritte Kurzgeschichte und die erste, die es als Buch gibt“, sagt Marvin Dürscherl, der ein halbes Jahr lang an dem Buch arbeitete und dies als „Abwechslung zum alltäglichen Schulstress“ ansah.

Suche nach Verlag war „relativ schwer“

Eindrucksvoll schildert der Schüler die Fahrt von Richard Abbott, dem Sohn eines Fischers, mit dem Segelboot seines Vaters auf den Atlantik nahe South Carolina, um dem Vater die letzte Ehre zu erweisen. Die Gedanken an die Vergangenheit und die Erinnerungen an seinen Vater geben Richard die Kraft, das Steuerruder zu halten.

Als „relativ schwer“ erlebte der Buchautor die Suche nach einem Verlag, der „einen 15-Jährigen mit seinen Gedanken ernst nimmt“, Nach der Erstveröffentlichung ist der junge Schreiber guter Dinge. Er arbeitet an einem längeren Roman, einer „Jugendgeschichte, die in den 50-er Jahren spielt, und bis in die Neuzeit reicht.“

Gewidmet hat der Großkrotzenburger sein Buch „Sailing“ all denjenigen, die nach einem Sinn im Leben suchen. Zu haben ist das Buch beim Tridem-Verlag in Mittelbuchen (info@tridem-verlag.de), in der Buchhandlung „Lesebär“ in Großkrotzenburg sowie bei „Vielseitig“ in Klein-Krotzenburg.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare