Archiv – Hainburg

Angebot revidiert

Hainburg - (kg) Bei dem Gelände an der Klein-Krotzenburger Dieselstraße, auf dem der türkisch-islamische Kulturverein Hainburg beabsichtigt eine Moschee zu errichten, gehört nicht, wie gestern irrtümlich gemeldet, der Firma printec sondern einem …
Angebot revidiert

Mainuferweg wird ausgebaut

Hainburg - (sig) Nachdem die Straßenbaumaßnahmen Lindenstraße, Fahrstraße und Friedensstraße fast abgeschlossen sind, kündigt die Gemeinde Hainburg für die kommenden Tage neben dem Bau des Hauptsammlers Mühlgraben den Beginn der Sanierungsmaßnahmen …
Mainuferweg wird ausgebaut

„Wollen klare Verhältnisse“

Hainburg - (th) Der türkisch-islamische Kulturverein plant an der Klein-Krotzenburger Dieselstraße eine Moschee zu errichten. Gedacht ist an ein Gebäude, das Gebetsmöglichkeiten aber auch Versammlungsräume unter einem Dach anbietet. Das Projekt …
„Wollen klare Verhältnisse“

Kanalsanierung geht voran

Hainburg - (kg) In den nächsten Tagen beginnen die Bauarbeiten für den letzten Teilabschnitt dieses Abwassersammelkanals. Vom Ende der bereits verlegten Kanalrohre aus werden nochmals etwa 500 Meter Betonrohre in der Mühlgrabenstraße bis zur …
Kanalsanierung geht voran

Keine Trennung nach Ortsteilen

Hainburg - (sig) Die für Juni vorgesehene Neuwahl des Kirchenvorstandes war einziges Thema bei der Gemeindeversammlung der Evangelischen Kirchengemeinde Hainburg.
Keine Trennung nach Ortsteilen

Stromversorgung für sechs Haushalte

Hainburg - (kg) Ein Bürgersonnenkraftwerk plant die Gemeinnützige Baugenossenschaft Hainstadt in Zusammenarbeit mit dem Verein Sonneninitiative. Im Verlaufe einer Informationsveranstaltung stellte Dieter Reining, Vorstandsmitglied der …
Stromversorgung für sechs Haushalte

Mehr als 2500 Unterschriften

Hainburg - (mho) Mehr als 2 500 Unterschriften gegen den Staudinger-Ausbau in Großkrotzenburg haben die BI Stopp Staudinger, der Kreisverband Aschaffenburg im Bund Naturschutz sowie der Kreisverband Offenbach im BUND bislang auf ihrem gemeinsamen …
Mehr als 2500 Unterschriften

Umstellung auf Ökostrom

Hainburg - (mho) Hainburgs Straßenbeleuchtung soll auf Ökostrom umgestellt werden. Für die kommenden Gemeindevertretersitzung schlagen die Grünen vor, den Jahresverbrauch von 850 000 kWh mit EVO futura zu bestreiten.
Umstellung auf Ökostrom

15 Mitglieder bislang zur Kandidatur bereit

Hainburg - (mho) Auch in Hainburg wählt die evangelische Kirchengemeinde am 21. Juni einen neuen Kirchenvorstand. Bis zum heutigen Zeitpunkt haben sich dort 15 Gemeindemitglieder zur Kandidatur bereit erklärt. Die Amtszeit beginnt am …
15 Mitglieder bislang zur Kandidatur bereit

„Kritik, aber auch viel Zuspruch“

Hainburg - (mho) Das E.ON-Kraftwerk Staudinger hält an seinen Ausbauplänen fest. In einem Schreiben an Hainburgs Bürgermeister Bernhard Bessel äußert der E.ON-Vorstandsvorsitzende Dr.
„Kritik, aber auch viel Zuspruch“

Zwei Medaillen der Löschem-Planung

Hainburg - (kg) Als mangelhaft bezeichnet die SPD Hainburg die Planungen für das Baugebiet Löschem zwischen Gartenstraße, Uhlandstraße, Bahnlinie und Langem Gewann in Hainstadt. Sie seien rückwärts gerichtet und ohne jegliche bürgerfreundliche, …
Zwei Medaillen der Löschem-Planung

„Akzeptieren kein verkürztes Verfahren“

Hainburg - Bessel-Appell an RP: Mit Gründlichkeit
„Akzeptieren kein verkürztes Verfahren“

Generalprobe für die großen Züge

Die Vorbereitungen auf den Kinderfaschingszug in Hainstadt laufen auf Hochtouren. Start ist am Sonntag, 15. Februar, um 14.14 Uhr. Die Zugteilnehmer stellen sich auf der Königsberger Straße auf, die Zugspitze an der Ecke Peterswälder Straße.
Generalprobe für die großen Züge

„Nacht der Giganten“

Hainburg - Germania-Jubiläum
„Nacht der Giganten“

„Die Leute rennen uns die Bude ein“

Die Leute rennen uns die Bude ein!“ Für den Hainstädter Automobilhändler Falko Schenkel, Geschäftsführer des Toyota-Autohauses Giese und Zirnsak, erweist sich die so genannte Verschrottungsprämie als Segen.
„Die Leute rennen uns die Bude ein“