Archiv – Hainburg

Sammelbüchs' gehört zum Zug-Inventar

Sammelbüchs' gehört zum Zug-Inventar

Hainstadt (paw) ‐ Er ist zwar „schon“ 37 Jahre alt, doch energiegeladen, kreativ, lebendig, von ansteckend guter Laune, und seine Anziehungskraft ist ungebrochen: Tausende begeisterter junger und junggebliebener Besucher säumten am gestrigen …
Sammelbüchs' gehört zum Zug-Inventar
Bündelung der Ressourcen

Bündelung der Ressourcen

Hainburg (sig) ‐ Das Seniorenzentrum Simeonstift tritt künftig mit einem zusätzlichen Namen auf. So wird aus dem Seniorenzentrum Simeonstift das Agaplesion Simeonstift Wohnen & Pflegen.
Bündelung der Ressourcen

„Ostflitzer“ als Erinnerung an Hochzeitstag

Hainburg (paw) ‐ Im Jahr 1992 schenkte der Hainstädter Michael Kretzschmar seiner Frau Hannelore zum 22. Hochzeitstag einen „Trabi“. Seit dieser Zeit ziert das einstige Symbol der DDR-Mobilität das Garagendach der Kretzschmars an der Breslauer …
„Ostflitzer“ als Erinnerung an Hochzeitstag

Mit Putzaktion für ein schönes Hainburg

Hainburg (sig) ‐ Zum Frühjahrsbeginn will sich die Gemeinde Hainburg wieder geschniegelt und gestriegelt präsentieren. Daher lädt die katholische Jugend der Kirchengemeinde St. Wendelinus für Samstag, 19. März, Vereine, Gruppierungen und andere …
Mit Putzaktion für ein schönes Hainburg

„Die Torarolle verbrannt“

Klein-Krotzenburg (mho) ‐ Etwa 300 Jahre lang lebten Juden in Klein-Krotzenburg, fühlten sich dort wohl, lebten harmonisch mit den Christen zusammen und waren integriert. Bis zum 10. November 1938, als die Nazi-Mörder die Synagoge anzündeten und die …
„Die Torarolle verbrannt“

Pfeifender Einbrecher suchte das Weite

Ostkreis (sig) ‐ Einbrüche in Hainburg und Froschhausen beschäftigen die Polizei. Erhebliche Mängel zeigte eine Fahrradkontrolle an der Merianschule.
Pfeifender Einbrecher suchte das Weite

In frischem Glanz und um einige Kilo leichter

Hainburg (paw) ‐ Seit 110 Jahren steht der „Heilige Josef“ als Schutzpatron in einer gefliesten Wandkartusche im Eckwinkel des ehemaligen Schwesternhauses (dem heutigen Kinderhaus) an der Hainstädter Liebfrauenheidestraße.
In frischem Glanz und um einige Kilo leichter

Ziemlich hohe Alarmstufe

Hainstadt (mho) ‐ Hohe Alarmstufe galt dieser Tage auf einer Baustelle im Hainburger Ortsteil Hainstadt. Bei Erdarbeiten zur Errichtung einer Hochwasserschutzwand stieß der Baggerfahrer der Mainhausener Artur Bott Bau GmbH am Mainuferweg auf einen …
Ziemlich hohe Alarmstufe

„Ich bin ein Diener der Gemeinde"

Hainburg ‐ Vor 18 Jahren war er der jüngste Bürgermeister im Kreis Offenbach, heute kann er sich als dienstältesten Verwaltungschef im ganzen Kreisgebiet bezeichnen - obwohl es nie ein „Jugendtraum" war. Von Rudi König
„Ich bin ein Diener der Gemeinde"

Imam legte Blickrichtung fest

Hainburg (mho) ‐ „Auf dem Hainstädter Friedhof gibt es die Möglichkeit, Bestattungen nach moslemischem Ritus vorzunehmen.“ Diese Aussage von Bürgermeister Bernhard Bessel im März 2010 nahm der Türkisch-Moslemischen Kulturverein zum Anlass, mit Imam …
Imam legte Blickrichtung fest

Rettung kam über die Drehleiter

Hainstadt (mho) ‐ Glück im Unglück hatten zwei Anwohner in der Nacht zum gestrigen Dienstag bei einem Feuer im Keller eines Gebäudes an der Ecke Hainstädterstraße/Martinstraße im Hainburger Ortsteil Hainstadt.
Rettung kam über die Drehleiter

Feuer im Keller eines Wohnhauses

Hainburg (ale) - Zwei Menschen musste die Feuerwehr aus einem Haus im Ortsteil Hainstadt retten - im Keller des Gebäudes war ein Feuer ausgebrochen.
Feuer im Keller eines Wohnhauses