Archiv – Hainburg

Einbrecher kommen durch die Terrassentür

Einbrecher kommen durch die Terrassentür

Hainburg (sig) - Jeweils die Terrassentür war Einstiegsstelle für Ganoven, die am Montag in Domizile in Hainburg einbrachen.
Einbrecher kommen durch die Terrassentür
Kinder- und Jugendfarm mit selbst gestaltbaren Erlebnisspielräumen

Kinder- und Jugendfarm mit selbst gestaltbaren Erlebnisspielräumen

Hainburg (mho) - Mit dem Ziel, in der Gemeinde Hainburg eine Kinder- und Jugendfarm zu gründen, fand sich Anfang des Jahres unter dem Dach des Kinderhaus-Vereins eine Arbeitsgruppe. Dort engagieren sich bisherige Kinderhaus-Mitglieder und junge …
Kinder- und Jugendfarm mit selbst gestaltbaren Erlebnisspielräumen

Ohne erhobenen Zeigefinger

Hainburg (kg) - Kabarett der Spitzenklasse bietet bereits zum 22. Mal der Hainburger Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen. Mit ihrem Programm „Humor ist, wenn man trotzdem wählt“ tritt Anny Hartmann am Samstag, 12. November, 20 Uhr, in der …
Ohne erhobenen Zeigefinger

Kommunen können ihre Energieeffizienz steigern

Hainburg (kg) - Zufriedene Gesichter gab es bei den Hainburger Grünen im Verlauf der Gemeindevertretersitzung dieser Tage im Hainstädter Feuerwehrhaus.
Kommunen können ihre Energieeffizienz steigern

„Müssen an die eigene Nase fassen“

Hainburg (kg) - Bürgerfragestunden wird es in Hainburg nicht geben. Mit Stimmenmehrheit von CDU und BfH lehnte die Gemeindevertretung einen entsprechenden SPD-Antrag ab, den die Grünen unterstützten. Die FDP enthielt sich.
„Müssen an die eigene Nase fassen“

Hainburg: Mehr als 1.100 Unterschriften gesammelt

Hainburg (mho) - „Über 1.100 Unterschriften liegen nach zwei Wochen vor - wir gehen fest davon aus bis Donnerstagabend die erforderliche Zahl von mindestens 1.200 zu erreichen.“ Mit diesen Worten ziehen Julia Zimmer (SPD), Cliff Hollmann (Grüne) und …
Hainburg: Mehr als 1.100 Unterschriften gesammelt

„Wer A sagt, muss auch Böhn sagen“

Hainburg - Die Themen hauptamtlicher Beigeordneter und Beitrag für die psychosozialen Kontakt- und Beratungsstellen im Kreis bestimmten die Gemeindevertreter-Debatte um den Hainburger Nachtragshaushalt. Von Rudi König
„Wer A sagt, muss auch Böhn sagen“