Archiv – Hainburg

Bayerisches Flair in Hainburg

Bayerisches Flair in Hainburg

Klein-Krotzenburg - Es ist wieder soweit: Am Mittwoch, 2. Oktober, ab 19 Uhr lädt die SG Germania zum traditionellen Oktoberfest in Hainburg ein.
Bayerisches Flair in Hainburg
Kein Kerbrummel auf dem Schillerplatz

Kein Kerbrummel auf dem Schillerplatz

Hainburg/Klein-Krotzenburg - Einen Kerbplatz wird Anfang Oktober in Klein-Krotzenburg nicht geben. Der Grund: zu geringes Besucherinteresse.  Von Michael Hofmann
Kein Kerbrummel auf dem Schillerplatz

„Gelände ist nicht illegal“

Hainburg - Kurz und knapp verlief die Sitzung der Gemeindevertretung am Montagabend im Feuerwehrhaus Klein Krotzenburg. Bereits nach einer Stunde beendete Gemeindevertreter-Vorsteher Franz Kemmerer das Treffen. Von Thomas Hanel
„Gelände ist nicht illegal“

Gastronomiebetriebe als Thema

Klein-Krotzenburg - Normalerweise befindet sich die „längste Theke der Welt“ in der Düsseldorfer Altstadt. Doch vor langer Zeit - zwischen 1870 und 1910 - durfte sich Klein-Krotzenburg damit rühmen. Von Thomas Hanel
Gastronomiebetriebe als Thema

„Infos sind nicht vertraulich“

Hainburg - Die Hainburger Grünen weisen den Vorwurf von Bürgermeister Bernhard Bessel zurück, der dem ehrenamtlichen Beigeordneten Thorwald Ritter vorwirft, Inhalte aus nichtöffentlichen Sitzungen preisgegeben zu haben.
„Infos sind nicht vertraulich“

Stets präsenter Seelsorger liebt die Eintracht

Hainstadt - Dekan Dieter Bockholt feiert seinen 60. Geburtstag. Von Bernhard Koch
Stets präsenter Seelsorger liebt die Eintracht

Schrauben, kämpfen, siegen

Hainburg - Bei perfekten Bedingungen ging am vergangenen Samstag auf dem Grasbahnoval am Fasanengarten in Klein-Krotzenburg zum dritten Mal das Vier-Stunden-Mofarennen über die Bühne. Insgesamt waren 38 Teams am Start.
Schrauben, kämpfen, siegen

10.700 Hainburger sind wahlberechtigt

Hainburg - Knapp 10.700 sind am Sonntag, 22. September aufgerufen, ihre Stimmen zur Bundes- beziehungsweise Landtagswahl abzugeben. Die Wahlbenachrichtigungen sind inzwischen zugestellt worden.
10.700 Hainburger sind wahlberechtigt

„Vertröstungen und Unverständnis“

Hainburg - Energisch setzt sich der Hainburger Grünen-Politiker Thorwald Ritter gegen Vorwürfe von Bürgermeister Bernhard Bessel zur Wehr, er trage „immer wieder vertrauliche Informationen aus den Sitzungen des Gemeindevorstandes in die …
„Vertröstungen und Unverständnis“