Möser soll Kemmerer beerben

CDU-Fraktion Hainburg wählt Vorstand und Kandidaten für Gremien

Hainburg - Mit 51,2 Prozent der Stimmen hat die CDI Hainburg bei der Kommunalwahl wieder die absolute Mehrheit erreicht. In ihrer ersten Sitzung wählten die 19 Mitglieder der CDU-Fraktion ihren Fraktionsvorstand und benannten ihre Kandidaten für die Gremien in der Gemeindevertretung.

Einstimmig wurde Jürgen Harrer zum Fraktionsvorsitzenden gewählt. Ebenso geschlossen wählten die Christdemokraten Oliver Emmert und Christian Spahn zu Harrers Stellvertretern. Auch die anschließenden Wahlen brachten einstimmige Ergebnisse: Neuer Geschäftsführer der Fraktion ist Lukas Buhl, Schriftführerin bleibt Helga Schmidt. Die Fraktionskasse verantwortet Volker Jäkel, Beisitzer sind Mascha Fertig, Joachim Werb, Benjamin Brettinger und Arne Göhler. „Wir sind eine starke Fraktion mit tollen Persönlichkeiten und einem sehr guten Führungsteam. Das sind beste Voraussetzungen, um für Hainburg eine gute Politik zu machen“, meinte Harrer.

Weitere Wahlen standen auf der Tagesordnung: So benannte die Fraktion einstimmig Oliver Möser als Kandidaten für den Vorsitz der Gemeindevertretung und Volker Jäkel als stellvertretenden Vorsitzenden. „Oliver Möser genießt in der Hainburger Bevölkerung ein hohes Ansehen und hat als Vorsitzender des Bau- und Verkehrsausschusses in den vergangenen fünf Jahren bewiesen, dass er souverän Sitzungen leiten kann“, betonte Harrer. Dass er mit Volker Jäkel einen erfahrenen Parteifreund als Stellvertreter zur Seite bekomme, mache „die Sache rund“.

Für den Gemeindevorstand wählten die Christdemokraten als Kandidaten Karlheinz Habermann, Klaus Burow und Walter Harrer. Auf den Nachrücker-Plätzen folgen Volker Jäkel, Arne Göhler, Petra Merget, Helga Schmidt und Josef Heindel.

Für den Haupt- und Finanzausschuss wird die Fraktion Oliver Emmert als Ausschussvorsitzenden sowie Lukas Buhl, Arne Göhler und Dieter Distel als weitere Mitglieder benennen. Dem Bau-, Wirtschafts-, Verkehr- und Umweltausschuss soll künftig Christian Spahn vorsitzen, weitere Mitglieder sind Joachim Werb, Helga Schmidt und Marcus Redanz. Dem Sport-, Jugend-, Kultur- und Sozialausschuss sollen künftig Mascha Fertig, Adeline Krammig, Johannes Schwab und Benjamin Brettinger angehören, letzterer als stellvertretender Ausschuss-Vorsitzender.

Versprochen - gebrochen: Die bekanntesten Wahllügen

Im Anschluss wurden die ausgeschiedenen Fraktionsmitglieder Franz Kemmerer, Georg Flohr, Otmar Winter und Frank Euler verabschiedet. Franz Kemmerer war 20 Jahre Vorsitzender der Gemeindevertretung und gehörte dieser 30 Jahre an. Otmar Winter arbeitete vier Legislaturen im Gemeindevorstand, Georg Flohr war über Jahrzehnte Mitglied der CDU-Fraktion, ebenso Frank Euler. „Ihr habt die CDU-Fraktion in den vergangenen Jahren geprägt, hattet gute Kontakte zu den Vereinen und Institutionen der Gemeinde und stets das Ohr am Bürger – und habt daraus die Politik für unsere Gemeinde abgeleitet“, lobte Harrer. Die Fraktion dankte den ehemaligen Kollegen mit langem Applaus und kleinem Präsent. 

kd

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare