Wassereinbruch

Gefährlicher Schiffsunfall: Backbordseite reißt durch Manövrierfehler auf

Bei dem Unfall geriet das Schiff gegen den Damm einer Schleuse in Hainburg (Symbolbild)
+
Bei dem Unfall geriet das Schiff gegen den Damm einer Schleuse in Hainburg (Symbolbild)

Ein Schiffsführer lenkt den Schubverband versehentlich in Richtung eines Damms in Hainburg nahe Offenbach. Durch den Aufprall reißt eine Seite des Schiffs auf, wodurch Wasser in das Innere gelangt.

Hainburg - Ein gefährlicher Unfall mit einem Schiff ereignete sich am Freitag im Oberwasser der Schleuse Krotzenburg in Hainburg nahe Offenbach. Wie die Polizei berichtet, soll dabei ein 63-jährige Schiffsführer aufgrund eines Manövrierfehlers mit dem Schiff zu nah an das äußerste Ende eines Damms an der Schleuse Krotzenburg geraten sein, wodurch massive Schäden an dem Schiff entstanden.

Unfall in Hainburg nahe Offenbach: Durch den Aufprall riss ein Verbindungsdraht am Schiff

Das mit Eisenschrott beladene Schiff befand sich auf der Reise von Aschaffenburg nach Kehl, als es der Schiffsführer gegen 15.05 Uhr zu nah Richtung Damm in Hainburg lenkte. Die dort herrschende starke Unterströmung zog das Schiff auf das Ende des Damms, wodurch zwei der sieben vorhandenen Kammern auf der Backbordseite aufgerissen wurden und Wasser hinein fließen konnte.

Durch den Aufprall riss zudem ein Verbindungsdraht. Dennoch konnte der 63-Jährige das Schiff am Schleusen-Trenndamm in Hainburg nahe Offenbach festlegen, wodurch er die gefährliche Situation in den Griff bekam. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Aschaffenburg verhängte daraufhin ein Weiterfahrtverbot bis zur Reparatur der durch den Unfall beschädigten Backbordseite.

Unfall in Hainburg nahe Offenbach: Ein Tauchunternehmen reparierte das Schiff

Bereits in der Nacht zum Samstag (06.02.2021) führte ein spezielles Tauchunternehmen die Reparaturarbeiten unter Aufsicht der Wasserschutzpolizei Frankfurt durch. Bei dem Unfall in Hainburg nahe Offenbach wurden keine Personen verletzt und die Funktionsfähigkeit der Schleuse blieb unbeeinträchtigt. (Teresa Toth)

Bei einem anderen Schiffsunfall im Kreis Offenbach krachte ein Güterschiff gegen das Mainunfer. Der Kapitän versuchte zu fliehen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion