Kreis Offenbach

Paketbote bei Unfall schwer verletzt - Verkehrschaos auf wichtiger Straße

Bei einem Autounfall in Hainburg bei Offenbach wird ein Paketbote schwer verletzt.
+
Bei einem Autounfall in Hainburg bei Offenbach wird ein Paketbote schwer verletzt.

Im Kreis Offenbach kommt es zu einem schweren Verkehrsunfall: Ein Paketbote wird verletzt.

Hainburg – Der Zusammenstoß zwischen einem DPD-Transporter und einem Auto endete für den Fahrer des Paketdienstleisters mit schweren Verletzungen. Zu dem Unfall kam es am Mittwoch (01.12.2021) gegen 11.30 Uhr, als die beiden Autos auf der Offenbacher Landstraße in Hainburg (Kreis Offenbach) miteinander kollidierten.

Der Paketbote wurde dabei an der Wirbelsäule verletzt und in ein Offenbacher Krankenhaus gebracht. Auch der andere Autofahrer musste medizinisch betreut werden, wie die Polizei mitteilte.

Zusammenstoß mit Zustellauto: Paketbote wird in Hainburg bei Offenbach schwer verletzt

Während die Polizei den Unfall aufnahm, war die Offenbacher Landstraße voll gesperrt. In diesem Zusammenhang war auch die Hauptdurchfahrtsstraße zur A3 voll gesperrt. Der Verkehr staute sich und mehrere Lkw konnten die Einsatzstelle nicht passieren.

Auch Linienbusse mussten die Fahrt in beiden Fahrtrichtungen unterbrechen und es kam zu Verspätungen im Nahverkehr. Dutzende Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie des Rettungsdienstes und die Polizei waren im Einsatz. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar.

Erst kürzlich kam es zu einem schweren Autounfall, als ein 27-Jähriger aus Hainburg bei Offenbach bei einem Unfall schwer verletzt wurde. (kh)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion